Home

Brachialsound ist das im Zeitalter von Rockmusik stets gestellte Anforderungsprofil an den Tontechniker.

Gitarren müssen fett klingen und im Raum stehen, der Bass soll knackig und dennoch abgrundtief sein, das knochentrockene Bassdrum muss den Beat magenerschütternd in den Körper prügeln, die Snare muss fatschen und der wichtigste Performer, der Sänger, muss sich von dieser Dezibelgewalt spielend abheben. Die Musik darf allgemein trotz starker Kompression ihre Dynamik nicht verlieren und jedes Instrument muss klar ortbar sein.

Da sich diese Vorgaben gegenseitig widersprechen, ist es heutzutage die Kunst eines Tontechnikers, zur richtigen Zeit die richtigen Kompromisse einzugehen.

Die Techniker von brachialsound stellen sich diesen Aufgaben und sind geschult darin, aus den Vorgaben der Künstler die bestmöglichen Ergebnisse auf kosteneffiziente und dennoch musikalisch beeindruckende Art und Weise zu realisieren.

Mikrofon

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.